Arbeiten bei Accelerate

Bewerberinnen und Bewerber

Neben den fachlichen Fähigkeiten sind die sozialen Kompetenzen eines potenziellen Bewerbers bei Accelerate mindestens genauso wichtig. Denn oftmals sind es gerade die Soft Skills, welche das tägliche Zusammenarbeiten der Teammitglieder entscheidend beeinflussen. Teamfähigkeit und Kommunikations- fähigkeit werden bei Accelerate großgeschrieben, da wir Kunden oftmals in Projektteams betreuen und mit effektiver Zusammenarbeit die gesetzten Ziele erreichen. Weitere Einstellungskriterien stellen Eigen- initiative und analytische Fähigkeiten dar, denn sie fördern das Erreichen von sachgerechten neuen Lösungen und ermöglichen innovative Denkansätze.

Willkommen

Grafik Welcome Package von Accelerate

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten an ihrem ersten  Arbeitstag ein Begrüßungspaket, welches eine Reihe nützlicher und wichtiger Informationen für einen guten Einstieg bei Accelerate bereitstellt. Um für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Jobeinstieg bei Accelerate so einfach wie möglich zu gestalten, steht ihnen während der Orientierungsphase von Beginn an ein Pate zur Seite. Hierbei handelt es sich um einen erfahrenen Mitarbeiter, der dabei hilft die neuen Strukturen und Arbeitsweisen kennenzulernen. Damit die Neueinsteiger optimal unterstützt werden und vom Erfahrungsschatz der Paten profitieren können, werden regelmäßige Gespräche geführt.

Individuelle Einarbeitung

Qualitative Selbsteinschätzungsfragebögen dienen im Vorfeld eines jeden Vorstellungsgespräches dazu, eine möglichst hohe Kompatibilität zwischen den Bewerberinnen bzw. Bewerbern und Accelerate zu gewährleisten. Für jedes neue Teammitglied wird ein individueller Einarbeitungsplan noch vor Beginn des ersten Arbeitstages bei Accelerate erstellt. Dieser enthält einen Ablaufplan, welcher speziell auf die Fähigkeiten und Aufgabengebiete des Mitarbeiters bzw. der Mitarbeiterin abgestimmt ist.

Erfolg wird belohnt

Grafik Gehaltstabelle von Accelerate

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden mit marktüblichen Gehältern vergütet. Vergleichswerte dazu können dem Staufenbiel Institut entnommen werden unter staufenbiel.de/wirtschaftswissenschaftler. Wir teilen den zusammen erwirtschafteten finanziellen Erfolg mit unserem Team: Neben dem Jahresfestgehalt besteht ein Anspruch auf einen leistungsabhängigen Bonus (bis 25 %, für Projektleiter sogar bis 35 % des Jahresgehaltes). Voraussetzungen hierfür sind die Erreichung des Unternehmensziels sowie der persönlich vereinbarten Ziele.

Vorteile gegenüber einer großen Beratungsgesellschaft

Die flachen hierarchischen Strukturen bei Accelerate bedeuten schnelle Entscheidungen und kurze Informations- und Kommunikationswege. Neue Teammitglieder werden von Beginn an in vielfältige Tätigkeiten mit eingebunden und stehen in direktem Kontakt zu ihren jeweiligen Projektleitern und zur Geschäftsleitung.

Wie bei jeder erfolgreichen Beratungsgesellschaft benötigt jeder Consultant auch eine gewisse Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands, um unsere Kunden direkt vor Ort betreuen zu können. Um dennoch persönliche Präferenzen zu berücksichtigen, achten wir darauf, nach Möglichkeit wohnortnah Projekte zuzuteilen.

Um eine flexible Arbeitsumgebung zu gewährleisten, ermöglichen wir neben dem Arbeiten direkt beim Kunden bzw. im Büro auch bei Bedarf das Arbeiten mit bereitgestellten Notebooks im eigenen home office.